Thema des Monats Juli & August 2021: Quick-Sequenzen

Fehlt dir manchmal vielleicht die Zeit für eine 60-Minuten-Praxis oder du kannst dich auch mal nicht so richtig aufraffen auf die Matte zu gehen, obwohl du den Wunsch verspürst, dich zu bewegen? Für diese Fälle gibt es im Juli und August meine „Quick-Sequenzen” – maximal 15 Minuten lang. Probier mal aus, dieselbe Sequenz jeden Morgen zu üben. Vielleicht kannst du dann folgenden Effekt wahrnehmen: der Körper erinnert sich, der Geist kann still werden und du findest deinen Fokus und deine Mitte.

Ich wünsche dir einen guten Start in den Juli
Deine Anja


#1 In Schwung kommen

Die Praxis kannst du direkt nach dem Aufstehen üben. Dein Körper wird bewegt, gedehnt und auch gekräftigt. Danach bist du wach und startklar für den Tag.


#2 Positiv einstimmen für den Tag

Diese kurze Praxis lädt dazu ein, dich bewusst mit einer Affirmation für den Tag zu verbinden. Eine Affirmation ist eine positive Selbstbestätigung und wirkt nur, wenn du wirklich daran glaubst. Anstatt deine negativen, oft unbewussten Sätze im Geist ständig zu wiederholen (zum Beispiel „Das kann ich nicht”, „Ich bin zu dick”, „Wie soll ich das nur schaffen?”), probier doch mal aus, dir selbst etwas Positives zu sagen. Dein Unterbewusstsein glaubt nämlich genau das, was du dir da ständig selbst erzählst und zieht genau diese Energie in dein Leben.

Affirmationen

Lösungen kommen leicht zu mir
Ich treffe gerne kraftvolle Entscheidungen
Ich bin entspannt und genieße mein Leben
Ich vertraue und entspanne
Ich bin geduldig mit mir und mit anderen
Ich folge meinen Bedürfnissen
Ich fühle mich glücklich und gesund
Ich strahle von innen heraus
Ich erlaube mir ein Leben in Fülle und Gesundheit
Ich gehe mit Leichtigkeit meinen Weg
Ich habe alle Zeit, die ich brauche
Ich bin finaziell frei
Ich verdiene Geld mit dem, was mir Freude macht
Geld kommt leicht und kontinuierlich zu mir
Alles, was ich brauche, ist bereits in mir
Mein Leben darf leicht sein
Ich begrüße jeden Tag mit Lebensfreude
Ich bin ein Geschenk für die Welt
Ich lebe meine besonderen Fähigkeiten aus
Ich lasse los, was ich nicht ändern kann


#3 Den Fokus halten

Diese 10-Minuten Praxis fördert die Balance und schenkt dir mehr Fokus!


#4 Stretch für Beine und Hüften – 1

Die nächsten Videos sind speziell für die Dehnung der oft verkürzten Beinrückseiten und äußeren Hüften. Du kannst sie einzeln üben oder später auch einfach hintereinander. Ich finde, sie sind ideal wenn dir zu warm ist, du dich aber trotzdem mit deinem Körper verbinden und achtsam atmen möchtest. Indem du den Hüftbeuger entspannst, beruhigt sich dein Nervensystem. Du füllst dich auf mit geerdeter Energie und Ruhe.