Kategorie: Workshops Special

Für Anfänger

Yoga von der Pike auf.

Der erste Schritt zur Veränderung ist getan: du bist auf dieser Seite gelandet und möchtest etwas in deinem Alltag ändern. Das ist großartig. Vielleicht fühlst du dich gestresst, möchtest zur Ruhe kommen, ausgeglichener sein oder einfach nur entspannen? Oder sind dein Rücken oder deine Schultern verspannt? Wünschst du dir mehr Bewegung, Kraft und Flexibilität für deinen Körper?

Eine regelmäßige Yogapraxis wird dich darin unterstützen, in all diesen Bereichen eine positive Veränderung herbeizuführen. Sie ist schwerpunktmäßig durch Asanas (Körperübungen), Pranayama (Atemübungen) und Meditation geprägt.

Yoga verändert alles.

Eine regelmäßige Asanapraxis zum Beispiel kräftigt deine Muskulatur, entspannt dein Nervensystem, macht deinen Körper geschmeidiger, steigert deine Ausdauer und „schmiert“ deine Gelenke. Atemübungen senken deinen Herzschlag und Blutdruck, stärken deine Konzentrationsfähigkeit, entspannen deinen Nervensystem, verbessern die Sauerstoffaufnahme und regen dein Immunsystem an. Meditation lässt dich mithilfe unterschiedlicher Techniken zur Ruhe kommen, unterstützt dich darin, Selbstliebe zu üben und dich so anzunehmen wie du bist. 

Das fühlt sich sooo gut an!

Nach 15 Jahren Yoga weiß ich: Ohne Praxis fühle ich mich oft „ganz klein“ und die Welt „ganz groß“.  Nach einer Yogastunde ist es genau anders herum: Ich bin so groß und die Welt ist so klein!

Vielleicht nimmst du Stress leichter, wirst mitfühlender und entwickelst mehr Dankbarbeit. Oder du erkennst, dass dein Glück weniger von äußeren Umständen abhängig ist und mehr von innen kommt. Oder du lernst, dich selbst mehr so anzunehmen wie du bist. Du wirst sehen: Yoga löst bei jedem etwas anderes aus. Die Hauptsache ist: es löst etwas aus! Mach dich auf den Weg, es ganz für dich herauszufinden. Willkommen auf dem Yogapfad!


Starte jetzt!

Drei Stunden „mal reinschnuppern”

Wir üben eher sanft und beleuchten die verschiedenen Aspekte, die eine Yogapraxis kennzeichnen. Du spürst dich körperlich und nimmst hoffentlich auch das erste glückliche und leichte Gefühl wahr, das sich nach einer Yogastunde einstellt.


Acht Wochen „wiederholen und vertiefen”

Der Klassiker, um einen profunden Einstieg in die Yogawelt zu bekommen. In diesem abgeschlossenen Kurs für Anfänger vertiefst du die wichtigsten Asanas und baust mehr Routine in der Abfolge und in deinem Atemfluss auf.

Happy Holidays

Öffne dein Herz und deine Körpervorderseite

1. Advent – Sonntag, 27. November
11.00 bis 12.30 Uhr
6er/12er-Karte
Mindestteilnehmerzahl: 6

In diesem Advent-Special üben wir Rückbeugen, die die ganze Körpervorderseite öffnen. Wir brauchen dafür Kraft, Flexibilität und Willensstärke. Sich nach hinten zu beugen ist ungewohnt für uns, da wir im Alltag meist nur nach vorn ausgerichtet sind. Aber wenn wir es wagen, uns vertrauensvoll aus unserer eigenen Kraft heraus nach hinten lehnen, erfahren wir eine unendliche Herzensweite. 


Ankommen und sich erden

3. Advent – Sonntag, 11. Dezember
17.00 bis 18.30 Uhr
Investition: 6er/12er-Karte
Mindestteilnehmerzahl: 6

Die Adventszeit lässt uns oft durch viele Aktivitäten und Besorgungen hektisch werden und innerlich unruhig. Wir haben das Gefühl noch „so viel erledigen zu müssen“. Löse dich in dieser  Klasse davon, indem du wieder festen Boden unter dir spürst und dir Zeit nimmst, anzukommen. Bei dir selbst! Dafür benötigen wir eine gute Basis, ein stabiles Fundament am Boden. Genau dieses Gefühl der Verbundenheit, des sich-verwurzelns nach unten in den Boden, wollen wir in diesem Special physisch umsetzen. 

Aufgrund eines persönlichen Termins findet dieses Special am Nachmittag statt.


Finde deine Mitte

4. Advent – Sonntag, 18. Dezember
10.30 bis 12.30 Uhr
Investition: 25,- Euro* oder 6er/12er-Karte + 13,- Euro*
Mindestteilnehmerzahl: 6

In dieser Praxis üben wir in einer abwechslungsreichen Flow-Klasse, wie wir uns selbst in unserer Praxis gut unterstützen können. So, dass wir einen Ausgleich zwischen den beiden Polen „zu viel – zu wenig“ finden. Wenn wir zu viel machen – sowohl im Alltag als auch auf der Matte – fühlen wir uns gehetzt und haben das Gefühl hinterherzuhinken. Als ob wir immer 5 Minuten zu spät kommen. Wenn wir zu wenig Aktivität haben, kommen wir nicht so gut in unsere Kraft, sondern haben eher Mühe uns aufzuraffen. Genau diesen Punkt zu finden, wo es dir gut geht und du ausgeglichen bist, das ist unsere wahre Herzensaufgabe.


Stretch & Relax vor dem Fest

Freitag, 23. Dezember
17.00 bis 18.30 Uhr
6er/12er-Karte
Mindestteilnehmerzahl: 6

In dieser Klasse legen wir den Fokus darauf, den Tag mit ganz einfachen Asanas und Stretchings bewusst hinter uns zu lassen und Kraft und Energie zu schöpfen für die Tage, die vor uns liegen. Wir bewegen uns langsam und sanft im Rhythmus unseres Atems, um den Kreislauf am Abend nicht „zu hoch zu fahren“. Die abschließende Pranayama-Übung und die Meditation entlassen dich innerlich ruhig und entspannt in den Abend.
Für Yoga-Anfänger, und alle, die ein großes Bedürfnis nach Entspannung und Ruhe haben.


Restorative-Yoga

Sich einfach entspannen

Sonntag, 15. Januar
16.00 bis 18.00 Uhr
Investition: 29,- Euro* oder 6er/12er-Karte + 15,- Euro*
Mindestteilnehmerzahl: 6


Worum geht es?

Restorative-Yoga ist ein ruhiger und langsamer Yogastil mit dem Ziel der Entspannung und Erholung. In diesem von B.K.S. Iyengar inspirierten zweistündigen Special wirst du deinen Körper und deine Gedanken stiller werden lassen.
Alle Level sind willkommen

Wie läuft das Special ab?

Wir üben passiv bzw. mit sehr geringer Muskelanspannung und verbleiben mehrere Minuten in einer Position. Hilfsmittel wie Bolster, Kissen und Blöcke unterstützen uns dabei die Körperanspannung loszulassen und uns in der Position vollkommen wohlzufühlen. Pranayama-Übungen helfen uns dabei ruhig zu werden, den Fokus nach innen zu lenken und den Geist auf die abschließende Meditation vorzubereiten.

Was habe ich davon?

Durch die Unterstützung der Hilfsmittel kannst du dich vollkommen und mühelos in die Position hineinsinken lassen. Somit entspannt sich dein Nervensystem und du schaffst ganz bewusst einen Ausgleich zu dem sonst eher durch Aktivität geprägten Unterricht und Lebensstil allgemein. Darüber hinaus findest du Ruhe, innere Stille und Zufriedenheit. Dein Atem vertieft und entspannt sich und deine Aufmerksamkeit richtet sich allein auf dich. Du nimmst die Präsenz deiner Gedanken und Gefühle wahr

Wer leitet das Special?

Der Kurs wird von mir, Anja Fichtelmann, unterrichtet. Ich bin Anusara-Certified Lehrerin und die Inhaberin von Mattenzauber. Meine über 10-jährige Erfahrung im Unterrichten unterstützt dich darin, in deine „eigene Praxis“ reinzukommen – damit du deine Fähigkeiten in deinem ganz eigenen Tempo entdeckst und weiterentwickeln kannst. Mein Unterrichtsstil zeichnet sich durch präzise, ruhige Ansagen sowie individuelle Beobachtung und Unterstützung aus. Ich lege großen Wert darauf, den Unterricht abwechslungsreich zu gestalten und dir eine Inspiration mit auf den Weg zu geben.

Warum bei Mattenzauber?

Hier hast du den Raum, dich zwei Stunden ganz vom Alltag zurückzuziehen und wieder Kraft für deinen Alltag zu schöpfen. In einer sehr persönlichen Atmosphäre, in der du wahrgenommen wirst und viel mehr bist als ein „Kursteilnehmer“.

Ich freue mich auf dich!

Happy Hips

Geduld und Grenzen erkennen

Sonntags, Neuer Termin folgt
11.00 bis 13.00 Uhr
Investition: 29,- Euro* oder 6er/12er-Karte + 15,- Euro*
Mindestteilnehmerzahl: 6


Worum geht es?

In diesem Special liegt der Fokus auf einer ruhigen Praxis aus Hüftöffnern und Vorbeugen, die sowohl im Stehen als auch im Sitzen geübt und länger gehalten werden. Wir üben präzise ausgerichtet und langsam. Alle Level sind willkommen.

Wie läuft das Special ab?

Bei den sogenannten Hüftöffnern wird das Gewebe und die Muskulatur um das Hüftgelenk herum gedehnt. Dadurch wird die Beweglichkeit erhöht und das Gelenk fühlt sich freier an. Du lernst, wie du deinen Oberschenkelkopf tief in die Hüftpfanne integrierst, um die Leisten weich zu halten und um mehr natürliche Kurve im unteren Rücken zu schaffen. > Erfahre hier mehr über das Hüftgelenk.
In den Vorbeugen wird die gesamte Rückseite des Körpers gestreckt und gedehnt. Um dich nach vorne zu beugen, benötigst du diese Beweglichkeit in den Hüften.

Was habe ich davon?

Das längere, aktive Halten wirkt sehr beruhigend auf dein Nervensystem und ist emotional erdend. Es ist der Gegenpart zu den meist anstrengenden Sonnengrüßen, Rückbeugen und Stehhaltungen. Das langsame Üben unterstützt dich darin, Situationen anzunehmen wie sie sind und dich dir selbst liebevoll zuzuwenden. Das geduldige Üben lässt uns unsere natürlichen körperlichen Grenzen erkennen und mehr annehmen. So lernen wir, dass das Gefühl „immer noch mehr“ machen und erreichen zu wollen, unserem Streben nach Geduld und Ruhe im Wege steht. Eine kurze Meditation und Savasana entlassen dich ruhig und ausgeglichen in den Abend.

Wer leitet das Special?

Der Kurs wird von mir, Anja Fichtelmann, unterrichtet. Ich bin Anusara-Certified Lehrerin und die Inhaberin von Mattenzauber. Meine fast 10-jährige Erfahrung im Unterrichten unterstützt dich darin, in deine „eigene Praxis“ reinzukommen – damit du deine Fähigkeiten in deinem ganz eigenen Tempo entdeckst und weiterentwickeln kannst. Mein Unterrichtsstil zeichnet sich durch präzise, ruhige Ansagen sowie individuelle Beobachtung und Unterstützung aus. Ich lege großen Wert darauf, den Unterricht abwechslungsreich zu gestalten und dir eine Inspiration mit auf den Weg zu geben.

Warum bei Mattenzauber?

Hier hast du den Raum, dich zwei Stunden ganz vom Alltag zurückzuziehen und wieder Kraft für deinen Alltag zu schöpfen. In einer sehr persönlichen Atmosphäre, in der du wahrgenommen wirst und viel mehr bist als ein „Kursteilnehmer“.

Ich freue mich auf dich!

Qi Gong Präventionskurs

Qi Gong für mehr Ruhe, Schönheit und Lebensfreude

Mittwochs
26. Oktober bis 14. Dezember 2022 (8 Termine)
18.15 bis 19.15 Uhr
Investition in dich selbst: 148,- Euro*
Mindestteilnehmerzahl: 6


Worum geht es?

Ziel dieses Qigong-Kurses über insgesamt 8 Einheiten ist es, dir Werkzeuge aus dem Qigong anhand von einfach zu erlernenden Übungen an die Hand zu geben, die dir bei regelmäßiger Ausführung innere Ruhe schenken, die allgemeine Entspannung fördern und Lebensenergie aufbauen. So fühlst du dich stabil wie der Fels in der Brandung gegenüber stressigen Lebensphasen und kannst ruhig aus deiner Mitte heraus mit positiver Zuversicht handeln. Ein Nebeneffekt dieser Qigong-Übungen ist die Steigerung der Lebensfreude durch die Veränderung der Lebenseinstellung. Diese verschafft dir ein frisches, vitales und blühendes Aussehen.


Wer leitet den Workshop?

Der 8-wöchige Kurs wird von Juliane Pahl geleitet. Als Heilpraktikerin für Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) vermittelt Juliane dir auch hilfreiches Wissen zur Lebensführung aus Sicht der TCM, in der Qigong eine sehr wichtige Gesundheits-Säule bildet.
Juliane unterrichtet seit 2008 klassisches Hatha-Yoga, seit 2012 medizinisches
Qi Gong und ist seit 2009 Heilpraktikerin für Traditionelle Chinesische Medizin mit eigener Akupunkturpraxis in Hamburg-Winterhude.

be-ju


*Alle Preise sind inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer